Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern

Gerade im Winter ist für mich DIE Zeit für Schokokuchen. Am besten, wenn die Schokolade innen noch schön zerfließt. Im Urlaub in Hamburg hatten wir mal Schokotörtchen, die einfach perfekt waren. Außen waren sie leicht fest und hatten eine Kruste und innen schön weich. Dazu Vanilleeis und schon war es um mich geschehen. Dieser Traum von einem Dessert ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Deshalb gibt es hier jetzt auch ein super Rezept für leckere Schokotörtchen mit flüssigem Kern.

Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern

Du brauchst:

  • 90 g Butter
  • 90 g Schokolade Zartbitter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 15 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • Chilipulver

Anleitung

  1. Zuerst heizt du den Ofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vor, fettest vier Souffleformen ein und legst sie unten mit Backpapier so aus, dass der Boden jeweils bedeckt ist.

  2. Dann lässt du die Schokolade mit der Butter überm Wasserbad schmelzen.  Rühre dabei immer mal wieder um. Wenn du magst, kannst du hier Chilipulver einrühren. Sei vorsichtig, damit es nicht zu viel wird, aber denke auch daran, dass das ganze später mit dem Zucker auch etwas nachgesüßt wird. Ich habe ca. 1,5-2 TL genommen und man hat nur ein kleines bisschen die Schärfe herausgeschmeckt.

  3. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, stellst du sie beiseite und lässt sie etwas abkühlen. In der Zwischenzeit schlägst du die Eier mit dem Zucker richtig schön schaumig.

  4. Danach rührst du die Schokoladen-Butter-Masse dazu und zum Schluss noch Mehl, Salz und Kakao.

  5. Das ganze muss jetzt für mehrere Stunden in den Kühlschrank, bis es richtig schön cremig, fast schon fest geworden ist.

  6. Fülle die Masse in die Souffleformen und stelle sie für ca. 10-15 Minuten in den Backofen. Die Törtchen sollten oben richtig durchgebacken sein, also nicht mehr glänzen. Ansonsten kommt es ganz auf den Geschmack an, ob du die Törtchen richtig schön flüssig oder eher schon halb durch möchtest. 

Natürlich kann man die Törtchen auch in einfachen Muffinformen machen, dann kann ich aber nichts zur Zubereitungszeit sagen, vermutlich müssen die Törtchen dann etwas kürzer in den Ofen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbacken.

Liebste Grüße
Natalie